Lehrgänge QM-Fachpersonal

Die Qualitätsmanagement-Fachkraft (QF) ist mit den Grundlagen, Konzepten und Zielen der DIN EN ISO 9001 vertraut. Sie ist in der Lage beim Aufbau eines Qualitätsmanagement- systems unter Anleitung unterstützend tätig zu sein. Sie hat Grundkenntnisse in der Prüftechnik sowie in den Qualitätsmethoden und -kenntnissen (40 UE)

Der QM-Beauftragte (QB) muss die Prinzipien, Methoden und Verfahren des Qualitätsmanagements entsprechend den Belangen der Wirtschaft beherrschen und kompetent sein, beim Aufbau und der Aufrechterhaltung eines Qualitätsmanagementsystems Unterstützung zu geben (80 UE inkl. Prüfung).

Der Interne Qualitätsauditor (IQA) muss die Befähigung des QB haben und in der Lage sein, interne prozessorientierte Audits von Qualitätsmanagementsystemen zu planen, durchzuführen und auszuwerten. Er kann Kundenaudits begleiten und die Bewertung von Lieferanten unterstützen (20 UE zzgl. Prüfung).

Der Qualitätsmanager (QM) muss die Befähigung des QB haben und kompetent sein, als Beauftragter der Leitung ein Qualitätsmanagementsystem aufzubauen, anzuwenden und durch Initiierung des Verbesserungsprozesses weiterzuentwickeln. Er trägt die Verantwortung für das ganze prozessorientierte Qualistätsmanagementsystem und seine strategische Ausrichtung (60 UE zzgl. Prüfung).

Der Qualitätsauditor (QA) muss die Befähigung des QM haben und auf der Basis der DIN EN ISO 19011 die Planung, Durchführung, Nachbereitung und Dokumentation von internen und externen Audits von QM-Systemen beherrschen (40 UE zzgl. Prüfung).